Rezept drucken
Rezept: Spaghettini mit Tomatensauce und Pinienkernen
Anleitungen
  1. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen. Tomaten und Cherrytomaten waschen. Zwiebel in kleine Stücken und eine der Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden. Chilischote klein mahlen.
  2. Tomaten in kleine Stücke schneiden und Cherrytomaten halbieren. Anschließend beide separat mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver und getrockneten italienischen Kräutern würzen.
  3. Geschnittenen Knoblauch, Chili und Zwiebel in Olivenöl in einem Topf glasig braten. Tomaten hinzugeben und mit einem guten Schuss Tomatenmark mit anbraten.
  4. Gehackte Tomaten aus der Dose, eine kleinen Schluck Balsamico Essig und zweite Knoblauchzehe gepresst hinzufügen. Alles mit italienischen Kräutern, Paprikapulver, Pfeffer und Salz abschmecken.
  5. Mit geschlossenem Deckel mindestens 15 Minuten auf geringer Hitze köcheln lassen. Währenddessen in einem großen Topf Wasser mit ausreichend Salz (ca. 5 TL) kochen und Spaghettini al dente kochen.
  6. Pinienkerne in einer Pfanne braun braten. Basilikum waschen und trocken tupfen.
  7. Cherrytomaten zur Soße hinzufügen und kurz erhitzen.
  8. Spaghettini mit der Soße auf einem Teller mit Basilkikum und frisch geriebenen Parmesan servieren.
Dieses Rezept teilen
Rezept: Spaghettini mit Tomatensauce und Pinienkernen
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow by Email
INSTAGRAM