Spaghetti mit Butternut-Kürbis und Honig-Garnelen

Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Spaghetti
  • 800 g Butternut-Kürbis
  • 500 g Escal Black Tiger Garnelen roh, geschält
  • 8 EL Honig
  • 4 EL Sojasauce
  • 2 große Knoblauchzehe geschält und gepresst
  • 2 cm frische rote Chilischote fein gehackt oder 1/2 TL Chiliflocken
  • 4 Scheiben Sandwich Toastbrot
  • Salz
  • Olivenöl
  • 100 g Parmigiano Reggiano

Anleitungen
 

  • Die tiefgefrorenen Black Tiger Garnelen bei Zimmertemperatur ca. eine Stunde auftauen lassen.
  • Garnelen marinieren: In einer Schüssel Honig, Sojasauce, den gepressten Knoblauch und das gehackte Stück Chilischote verrühren. Die aufgetauten Garnelen schälen, abspülen, trocken tupfen und in der übrigen Sauce gründlich wenden. Bis zur weiteren Verwendung ziehen lassen.
  • Kürbis vorbereiten: Vom Butternut-Kürbis verwenden wir das stielnahe Stück, weil er dort nicht hohl ist. Den Butternut-Kürbis also ungefähr an seiner Taille waagerecht halbieren, so dass man ca. 400g massives Fruchtfleisch hat. Schälen und in mundgerechte Würfel schneiden.
  • Einen großen und einen kleinen Topf mit Salz-Wasser auf dem Herd zum Kochen bringen.
  • In der Zeit den Knuspercrunch machen: Das Toast gleichmäßig fein zerkrümeln und unter Rühren in Butter anbraten, bis die Brotkrümel knusprig sind. Leicht salzen und aus der Pfanne nehmen.
  • Die Marinade in einem kleinen Topf kurz aufkochen lassen.
  • Die eingelegten Garnelen aus der Marinade nehmen und von jeder Seite ca. eine Minute in Olivenöl anbraten.
  • Spaghetti nach Packungsanweisung im großen Topf kochen, dabei hin und wieder umrühren. Kürbiswürfel im kleinen Topf kochen. Beides in ein Sieb abgießen.
  • Die Spaghetti mit dem Kürbis, den karamellisierten Garnelen, der Soße und dem Knuspercrunch anrichten. Mit frisch gehobeltem Parmigiano Reggiano servieren.

Notizen

Keyword Garnelen
Rezept: Spaghetti mit Butternut-Kürbis und Honig-Garnelen
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow by Email
INSTAGRAM