So, nun verlassen wir aber wirklich San Francisco ­čśë

Nach dem Auschecken haben wir unser Gep├Ąck von einem singenden Concierge einschlie├čen lassen um unser Auto zu holen (Sehr lustig auf was f├╝r Menschen man hier so trifft). Nach einer langen Wartezeit bei der Autovermietung wurden wir gefragt ob wir nicht f├╝r 15$ mehr am Tag ein Ford Mustang Convertible haben wollen, da wir ja bis nach Las Vegas fahren und nur einen Kleinwagen reserviert hatten. Offen durch die W├╝ste fahren? Wie in einem amerikanischen Roadmovie? Coole Sache! Nur leider viel zu teuer. Aber als wir dann ein Angebot von 12$ pro Tag, mit dem Hinweis „wir k├Ânnen buchen, uns das Auto anschauen und dann zur Not wieder downgraden“, bekamen, habe ich dann doch einfach zugeschlagen. Kann ja nur besser sein als so ein Kleinwagen oder? Naja da es ein neuer Ford Mustang und kein cooles ├Ąlteres Modell, genauso gro├č wie ein Kleinwagen und auf 20 Tage gerechnet doch etwas teuer war , entschieden wir uns wieder downzugraden. Also hie├č es nochmal lange Warten. Insgeheim hatten wir die Hoffnung, dass sie uns bei dem ganzen Stress hier einfach irgendein Auto geben. Und siehe da, das Hin und Her und das lange Warten hat sich gelohnt: wir bekamen einen Dodge als FullSize Wagen ohne Aufpreis. LOL. Wie geil!! Dann konnte es ja jetzt endlich los gehen. Also rein da, zur├╝ck zum Hotel, schnell Koffer einpacken, `nen Hot Dog gegen├╝ber abgreifen und auf ging es zur Golden Gate Bridge.

├ťber die Bridge fahren war echt ein hammergeiles Gef├╝hl!! Und die Aussicht auf der anderen Seite lie├č keine W├╝nsche mehr ├╝brig. Verlassen konnten wir San Francisco aber nat├╝rlich nicht ohne auf die Twin Peaks zu fahren. Gesagt, getan! Nochmals eine atemberaubende Aussicht ├╝ber San Francisco. Aber nun auf nach Santa Cruz bevor alle Hotels ausgebucht sind.

USA: Leaving San Francisco (CA)
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow by Email
INSTAGRAM